Aktuelles

Aktuelles aus unserem Weingut

So kommt Ihr Wein ins Glas.

Aktuelle Einblicke.

August 2022

Eine freudige Nachricht am 1. August: Zum sechsten Mal wieder ein Erster Platz bei „Best of Gold“!

2021er Marktbreiter Sonnenberg, Silvaner, Kabinett, trocken

Diesmal in der Kategorie „Weiß und Fein“. Eine Bestätigung unseres Qualitätsniveaus in der ganzen Vielfalts unseres Sortiments!

Mai 2022

Ab Mitte Mai werden alle Hände in den Weinbergen benötigt:

Die frühsommerlichen Temperaturen führen zu einen schnellen Wachstum.

Gerade im Kopfbereich der Rebstöcke würden die vielen Triebe zu Verdichtungen und damit hohen Pilzdruck führen. Die im Folgejahr nicht nötigen Triebe werden  unter großen Zeitaufwand ausgebrochen.

Die bei Winzern gefürchteten Eisheiligen sind ausgeblieben:

Jetzt werden die als Reserve am Rebstock belassenen „Frostruten“ abgeschnitten.

Ab Mitte Mai werden alle Hände in den Weinbergen benötigt:

Die frühsommerlichen Temperaturen führen zu einen schnellen Wachstum.

Gerade im Kopfbereich der Rebstöcke würden die vielen Triebe zu Verdichtungen und damit hohen Pilzdruck führen. Die im Folgejahr nicht nötigen Triebe werden  unter großen Zeitaufwand ausgebrochen.

Ende April 2022

Zum Monatsende wird ein Weinberg neu gepflanzt.

Die Veredlungsstelle der Rebpflanzen bleibt über dem Erdreich.

Durch das Angießen bekommen die Rebwurzeln einen guten „Bodenschluß“.  

Auch in den Weinbergen wird es nach den Austrieb der Knospen spannend zu werden:

Ein Frosteinbruch könnte jetzt zu Schäden führen.  

Die Williams Christ Birnenbäume sind mittlerweile in der Vollblüte.

April 2022

Pünktlich zum Beginn der Osterferien fällt am 10. April mehr Schnee alswährend des gesamten Winters:

Die Traubenhyazinthen spitzen aus den Schnee.

Ob diese Weinbergpfirsichblüten den Wintereinbruch überleben?

Die noch „schlafenden Augen“ der Rebstöcke schadet der Schnee noch nicht.

März 2022

Eine „angeschnittene“ Rebe je Rebstock wird auf den Draht flach angebunden. 
Die horizontale Verteilung der „Augen“ sichert einen gleichmäßigen Austrieb der später fruchttragenden Triebe.

Mit der wärmenden Sonne erscheinen die ersten Frühlingsblumen in den Weinbergen.

Feburar 2022

Die ersten Weine des neuen Jahrgangs werden abgefüllt.

Ein kleine „Qualitätskontrolle“ während des Füllens ist immer möglich.

Zum Wohl.

Januar 2022

Mit Beginn des neuen Jahres beginnen wir Anfang Januar mit dem Rebschnitt.  

          Hier werden durch Tochter Linda und ihren Mann Nihyaz mit einer Elektroschere die Reben vorgeschnitten.


Fleißige Helfer entfernen die abgeschnittenen Triebe aus den Drahtrahmen.