Unser Wein
Der Inhalt einer Weinflasche ist bekanntlich das Wichtigste, aber ohne Flasche geht es nun mal nicht. Unsere Weine bieten wir Ihnen in verschiedenen Flaschen an. Eines haben alle gemein: Der Schraubverschluß garantiert Ihnen Weine ohne Korkgeschmack.
Die Flaschenform zeigt Ihnen bereits welchen Weintyp Sie erwarten dürfen:
Die einfacheren weißen Qualitätsweine füllen wir in die Literflasche. Während das beige Etikett für die trockenen Weine verwendet wird, sind die nicht trocken ausgebauten Weine mit einem grauen Etikett ausgestattet.
Die Rubrik ″Junge Linie″ verrät schon, dass Sie hier an jungen, frischen Weinen Ihren Spaß haben. Diese Weinarten wurden erst in den letzten Jahren populär. Sei es nun der spritzige Secco, der beliebte Rotling, der Rosee oder das harmonische Rotweincuvee ″Rubinio″. Sie finden aber auch Sorten, wie Silvaner und Rivaner die durch die Art ihrer Vinifizierung einen moderneren Weinstil erhielten. Mit Ausnahme des Seccos erhalten Sie diese Weine in der Bordeauxflasche.
Die traditionelle Flaschenform der Franken aber ist und bleibt der Bocksbeutel: Hier finden Sie die Qualitätsspitzen. Bei den Weißweinen garantieren wir mit der Füllung in den Bocksbeutel, dass Sie sich hier auf die wertvollen Prädikatsweine freuen dürfen.
Während die Prädikatsstufe Kabinett mit einem beigen Etikett ausgestattet ist, erhalten Sie ab der Qualitätsstufe
″Spätlese″ großartige Gewächse mit einem blauen Etikett. Das rote Etikett weißt auf gehaltvolle, trockene Rotweine hin.